Interkultureller Dialog
Aus Gründen mangelnder Ressourcen kann dieses Arbeitsfeld derzeit leider nicht im gewünschten Ausmaß
betreut werden. Das ursprüngliche Arbeitsfeld umfasste drei Arbeitsbereiche:
1.
Migration und Interkulturelle Arbeit im Bodenseeraum
Wie gehen Menschen aus der Aufnahmegesellschaft mit Zuwanderer, Zuwanderinnen und deren
Nachkommen um und umgekehrt? Wie gelingt es Vielfalt in Reichtum zu wandeln?
2.
Dialog mit den Völkern und Kulturen der Erde
Was wissen wir von den kulturellen Wurzeln und der Weisheit dieser Völker? Was wissen wir von den
tatsächlichen Bedürfnissen der heute dort lebenden Menschen? Wie und wo lernen Kinder, Jugendliche
und Erwachsene, dass alle Völker dieser Erde ein sinnvolles Ganzes sind?
3.
Friedens-Arbeit
Welche individuellen und gesellschaftlichen Fähigkeiten gilt es auszubilden, damit die soziale Intelligenz
zur Entfaltung kommt und eine friedliche Entwicklung Wirklichkeit wird?
Beispiele unserer Arbeit in diesem Bereich sind:

Lehrgang 'Interkulturelle Kompetenz'

In Zusammenarbeit mit dem Interkulturellem Zentrum, Wien und dem Bildungshaus Batschuns wurde 2002
erstmals in Vorarlberg ein vierteiliger, berufsbegleitender Lehrgang angeboten. Angesprochen sind in der
interkulturellen Arbeit engagierte Menschen aus Bildung, Kultur, Wirtschaft, Soziales, Gesundheit, sowie
aus Verwaltung und der Gemeinwesenarbeit.

Dieser Lehrgang wurde inzwischen an das Bildungshaus Batschuns übertragen und wird 2013 bereits zum
10. Male durchgeführt. Hier das Programm.

Vorarbeiten zur Gründung einer bodenseeweiten Plattform 'Interkultureller Dialog im Bodenseeraum'

Ziele und Aufgaben der Plattform sind:
Menschen für diese Zusammenhänge sensibilisieren und Bewusstsein für die grundlegenden
Zusammenhänge interkultureller Entwicklung schaffen
Interessierte und Engagierte miteinander bekannt machen und den gemeinsamen Informations- und
Erfahrungsaustausch fördern
Initiieren von bedarfsorientierten Bildungs-, Beratungsangeboten und gemeinsamen
Evaluationsprojekten sowie gezielte Weitergabe des erworbenen Wissens rund um den See.
Initiieren und Begleiten von Forschungs- und Pilotprojekten, Diplom- und Facharbeiten.
Bodensee Akademie
Steinebach 18
A-6850 Dornbirn

Tel:+43/(0)5572/33064
Fax: DW 9

E-mail: office@bodenseeakademie.at